Golf Fitness Berlin

GOLF FITNESS

Golf + Golf Fitness = Sport

Natürlich ist Golf ein Sport, aber man kann diesen Sport schon sehr unterschiedlich sportlich betreiben. Eine anschauliche Demonstration, wie sportlich Golf sein kann, erhielten über 40 Interessierte mit unseren Golf-Fitness-Trainern auf der Golf Range Berlin/Großbeeren beim BMW-Riller & Schnauck 9-Loch-Turnier am 21.6. 2014.

 

Top-Handicaps nur durch Länge

 

Spitzen-Handicaps sind ohne ausreichende Länge beim Golfschlag i.d.R. nicht erreichbar. So beträgt der Driver-Carry (Distanz von Abschlag bis Aufsetzpunkt - ohne Roll) eines HCP5-Spielers durchschnittlich 204 Meter der eines HCP0-Spielers 230 Meter und der eines PGA-Tour-Spielers 251 Meter (Quelle: Trackman-Daten von 15.000 Golfern). Eine gute Ballkontrolle kann in diesen Handicap-Klassen vorausgesetzt werden, so dass ein wesentlicher Faktor die Schnellkraft des Golfers ist. Denn mehr Schnellkraft ermöglicht mehr Nähe zum Green und den Einsatz kürzerer Eisen für mehr Präzision.

 

Kleiner Medizinball, große Wirkung

 

In unserer Demonstration konnten wir den Zusammenhang von Driver-Carry und Schnellkraft sehr anschaulich durch einen "einfachen" Medizinball-Wurf-Test verdeutlichen. Zum Einsatz kam ein 4kg-Ball für die Männer, ein 3kg-Ball für die Frauen, und dieser sollte aus dem Sitz heraus so weit wie möglich geworfen werden. Der weiteste von vier Versuchen wurde gewertet.

 

 

Die erste Überraschung war sogleich, wie schwer ein solcher, als Basketball getarnter Medizinball tatsächlich sein kann. Das ein PGA-Tour-Spieler diesen im Schnitt  "nur" 6,71 Meter weit wirft, stellte dieses dann klar.

 

Die Medizinball-Wurfweite ist sodann ein recht genauer Indikator dafür, wie weit der Carry eines Golfers aktuell ist und welches Potenzial noch in ihm steckt.

 

Sag mir, wie weit du wirfst, und ich sage dir deine Länge

 

Ein HCP-10-Spieler wirft diesen Ball im Schnitt 4,57 Meter und hat einen Carry von 187 Metern. Ballwurf und Länge stehen rund mit Faktor 40 (bei Golferinnen mit Faktor 30) in Relation. Um HCP 5 zu erreichen, sind 204 Meter Carry erforderlich, also rund 20 Meter mehr Länge. In Ballwurfweite übersetzt müsste ein Golfer von 4,57 auf 5,18 Meter kommen, den Ball also rund einen halben Meter weiter werfen.

 

Bei unserem Medizinballtest lag die Spanne der Wurfweiten zwischen 3,15 und 5,66 Meter (Männer) sowie 2,68 und 3,70 Meter (Frauen) heraus (siehe Foto unseres Pro-Am-Boards). An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer! Bei den Teilnehmern deckten sich diese Wurfweiten i.d.R. mit ihren Carry-Werten. Allerdings können Golfer mit höheren Handicaps ihre Wurfweite und Länge beim Golfschlag oft noch nicht in ein besseres Handicap übersetzen. Denn ein weiter Ball ist bei ihnen meist mit höherer Streuung verbunden.

 

 

 

Mehr Länge gefällig? Königsweg "Schnellkrafttraining"

 

Einen Medizinball einen halben Meter weiter werfen können, um damit eine wesentliche Voraussetzung für 20 Meter mehr Länge beim Golfschlag und ein um 5 reduziertes Handicap zu schaffen? Klingt machbar? Ist es auch!

 

Wenn Sie es sportlich mit Golf Fitness anpacken, ist dieses in 8 bis 12 Wochen für die meisten völlig erreichbar. Reines Krafttraining hilft hier allerdings nicht, weil dieses die Muskulatur nicht schnell macht. Vielmehr besteht dieses Golf-Fitness-Training aus einer Mischung von Kraft- und Schnellkrafttraining sowie der Einhaltung individueller Intensitäts- und Regenerationszeit-Vorgaben. Und dazu braucht man nicht einmal Kraftmaschinen: Ein Beispiel für geeignete Golf-Fitnessübungen ist die Kombination langsamer und explosiver Liegestütze, z. B. in schräger Position für den Anfang aufgestützt auf eine Fensterbank. Und besonders geeignet sind natürlich Golf Fitness Workouts mit Medizinballwürfen (siehe unseren Artikel "Schnellkrafttraining für mehr Länge beim Golfschlag - Hit it like Bubba").

 

Es gibt hier gute Golf-spezifische und sportwissenschaftlich untersetzte Golf-Fitness-Trainings, die gleichzeitig noch Beweglichkeit und Stabilität fördern und die idealerweise unter kompetenter Anleitung spezialisierter Golf-Fitness-Trainer angewendet werden ("Nachtigall, ick hör dir trapsen" :-). Wenn Sie zum Thema Golf Fitness hier in Berlin mehr Information möchten, können Sie mich gerne unter T. 83 20 20 93 oder www.12fit-golf.com kontaktieren.

 

Und wenn Sie neugierig geworden sind, wie viel mehr Länge noch in Ihnen steckt und wie Sie Golf-fit werden, können wir gerne ein paar Bälle zusammen werfen.

 

 

Autor: Jürgen Jaschke, Inhaber one two Golf Fitness Berlin

Kontakt: info@onetwo-fit.com; www.12fit-golf.com

 

 

Please reload

BASIC BEITRÄGE

Please reload

PREMIUM BEITRÄGE

GRATIS FÜR FOLLOWER

Please reload

  • Facebook Social Icon

GRATIS

BERATUNGS-

TELEFONAT

GRATIS

PROBE-

TRAINING