Golf Fitness Berlin

GOLF FITNESS

Experten-Leitthema: Golf-Fit im Frühling - Was Sie jetzt noch in 10 Wochen schaffen können

Zunächst die schlechte Nachricht:  

 

Muskeln bauen bei Nichtbeanspruchung über den Winter stark ab. Der Weg zurück ist mühsam. Haben Sie das Wintertraining verpasst, gibt es aber noch eine gute Nachricht: Sie können auch im Frühjahr noch einiges aufholen. Was dabei für Ihr Handicap der beste Weg ist und wie Sie sogar gleich starten können, stellen Ihnen Golf Fitness Experte Jürgen Jaschke und PGA Master Professional Paul Archbold vor.

 

Muskelschwund im Winter

 

Was passiert, wenn man seinen Körper im Winter nicht wirklich beansprucht? Er baut schnell ab. Wie extrem Unbeweglichkeit ausfallen kann, illustriert eine dänische Studie, bei der männlichen Probanden ein Bein fixiert wurde. Nach 14 Tagen hatten diese bereits 1/4 bis 1/3 ihrer Kraft verloren, die sie danach trotz 2-3 einstündigen Fitnessrainings pro Woche nicht innerhalb von 6 Wochen zurückgewinnen konnten.

 

Aufholen im Frühjahr

 

Wer jetzt noch Golf Fitness in die Saisonvorbereitung einbaut, kann in der anstehenden Saison gleich Effekte auf dem Platz ernten, und das mit mehr Gesundheit und Spielfreude. Abhängig vom Fitnessgrad und Einsatz sind in den nächsten 10 Wochen z.B. noch 10 Meter mehr Länge machbar. Und macht man es wie die Profis und trainiert auch in der Spielsaison durch, dann sind bis September je nach Ausgangs-Handicap noch ein paar zusätzliche HCP-Stufen drin.

Wie Sie lesen werden, ist Golf Fitness dazu genauso wichtig wie Golf-Technik. Das wichtigste Equipment ist ja der Körper. Und nein, pumpen im Fitness-Studio ist damit nicht gemeint.  

 

Was also tun, um die verbleibende Zeit bestmöglich zu nutzen?

 

Alles richtig macht man, wenn man das eigene "Golf Fitness Handicap" herausfindet. Mit Hilfe spezieller Fitness-Tests werden dabei die Knackpunkte in der Schwungkette ermittelt, für die dann die individuell besten Fitnessübungen ausgesucht werden. Das spart viel Zeit.

 

Aber auch das Golf Handicap selbst kann als grobe Orientierung dienen. Nachfolgend beschreiben wir die typischen Golf Fitness Schwerpunkte in den verschiedenen Handicap-Klassen.  

 

Hier geht's direkt zum EXPERTENBRIEF

 

 

 

 

Please reload

BASIC BEITRÄGE

Please reload

PREMIUM BEITRÄGE

GRATIS FÜR FOLLOWER

Please reload

  • Facebook Social Icon

GRATIS

BERATUNGS-

TELEFONAT

GRATIS

PROBE-

TRAINING