Golf Fitness Berlin

GOLF FITNESS

Wintertraining: Wie Golf-fit bin ich? (Teil 1)

Das Saisonende naht und der Ruf, mit Wintertraining weiterzumachen, erklingt. Finde mit diesen 3 einfachen Übungen heraus, ob du mit Golf Fitness Training in der Golfsaison 2019 besser scoren wirst!

 

In nur 2 Minuten weißt du, wo du stehst

 

Hier ist einer der schnellsten und einfachsten Tests, den du überall selbst durchführen kannst: der Schulter-Beweglichkeits-Test. Er wird dir zeigen, wie Golf Fitness die Biomechanik deines Körpers und damit dein Spiel verbessern kann.

 

Hier geht's zur Videoanleitung.

 

Hier nochmal schwarz auf weiß: Nehme ein Maßband oder einen Zollstock in die rechte Hand. Begebe dich in einen festen und aufrechten Stand. Führe den rechten Arm senkrecht nach oben und führe ihn dann hinter den Kopf. Führe dann den linken Arm hinter den Rücken. Das Maßband wird nun auch in die andere Hand gelegt. Balle deine Hände zu Fäusten und führe die Hände so weit wie möglich aneinander. Führe die Bewegung nun andersrum aus. Um das Ergebnis zu messen, lasse den Zollstock aus der oberen Hand los und führe ihn vor den Körper. Fasse nun wieder mit der freien Hand an den Zollstock wie zu Beginn. Der Abstand zwischen den Fäusten ist dein Ergebnis.

 

Die Auswertung (aus Rechtshänder-Sicht)

 

Dieser einfache Test, der unter anderem deine Fähigkeit misst, deine Schultern nach außen zu drehen, gibt uns sehr viel Aufschluss über deine Golf Fitness und deinen Schwung.

 

Idealerweise berühren sich deine Fäuste. Weiter als die Länge deiner Handfläche sollten sie aber in keinem Fall auseinanderliegen. Je weiter sie auseinander bleiben, desto weniger weit kannst du bei deinem Aufschwung ausholen. Das Ergebnis ist, dass du bei jedem Schwung Kraft und damit Länge opferst.

 

Es könnte auch passieren, dass du deinen Rückschwung länger machst, in dem du deinen Körper nach links kippst, in Richtung Ziel. Plötzlich scheint dein Rückschwung wie aus dem Lehrbuch zu sein, aber tatsächlich ist deine Golfhaltung nun nicht mehr stabil. Was folgt, ist ein aus dem Gleichgewicht geratener Schwung. Wenn sich dein Körper dabei mehr darum bemühen muss, das Gleichgewicht zu halten, statt den Ball zu schlagen, kann man nur raten, wie die Schlägerkopffläche beim Aufprall ausgerichtet ist und wohin dein Ball fliegen wird.

 

Wenn in der Testrichtung „linker Arm oben“ deine Handgelenke weiter auseinander sind, als in der anderen Testrichtung, bedeutet dies, dass dein Durchschwung nicht so lang ist, wie es wünschenswert wäre. Damit hast du weniger Zeit, deinen Schläger nach dem Schwung zu stoppen und dein Körper ist gezwungen, die Schlägergeschwindigkeit vorzeitig zu verlangsamen, um das Gleichgewicht während des gesamten Schwunges aufrecht zu erhalten. Das frühe Abbremsen führt dazu, dass du beim Aufprall nicht die höchste Schlägerkopfgeschwindigkeit haben wirst. Das Ergebnis ist weniger Kraft und weniger Länge.

 

Fazit: Wenn deine rechten externen Schulterrotatoren zu schwach sind, fehlt es dir an Kraft und sehr wahrscheinlich an Genauigkeit (da fängt der "Chicken Wing" an!). Wenn deine linken äußeren Rotatoren zu schwach sind, fehlt dir die Geschwindigkeit im Durchschwung und damit die Länge für deinen Schlag.

 

Mit unserem einfachen Test, der ein wertvolles Werkzeug für das Wintertraining darstellt, schaffst du es, Reserven in deiner Golf Fitness aufzudecken und dir ein besseres Verständnis über die Zusammenhänge zwischen deiner Biomechanik und deiner Schwungqualität zu verschaffen. In den nächsten 2 Blogs stellen wir dir die anderen beiden Golf Fitnesstests vor, die du ebenfalls in nur wenigen Minuten durchführen kannst.

 

Und da wären wir schon wieder beim Wintertraining

 

Natürlich gibt es gezielte und vergleichsweise einfache Golf Fitness Übungen, um deine Schulterbeweglichkeit und Kraft zu steigern, damit deine Abschläge länger und genauer werden. Schon 1 Stunde gezieltes Golf Fitness Training pro Woche macht einen riesigen Unterschied. Herbst und Winter sind ideal für deinen Einstieg: In den kühleren Monaten verbringst du weniger Zeit auf dem Platz, hast also auch ein bisschen mehr Zeit für ein solches Projekt. In den nächsten 3-5 Monaten kannst du so Berge versetzen.

 

Probiere es doch einfach aus! Du brauchst dir keine Gedanken über die Trainingsinhalte zu machen und wie du die Übungen exakt ausführst - wir wissen genau, was zu tun ist und wie wir dich am schnellsten voranbringen.

 

Hier kannst du ganz einfach einen Schnuppertermin bei uns vereinbaren: HIER

 

 

Wir freuen uns auf dich!

Dein one two Golf Fitness Team

 

 

 

Please reload

BASIC BEITRÄGE

Please reload

PREMIUM BEITRÄGE

GRATIS FÜR FOLLOWER

Please reload

  • Facebook Social Icon

GRATIS

BERATUNGS-

TELEFONAT

GRATIS

PROBE-

TRAINING